Tierpsychologie & Verhaltensberatung

Menschen gehen seit jeher Verbindungen mit Tieren ein. Unsere Haustiere bereichern und täglich, haben großen Anteil an unserem Familienleben und genießen einen hohen Stellenwert. Manchmal kann es aber auch zu "Missverständnissen und Kommunikationsproblemen" kommen.

Bereiche für die tierpsychologische Verhaltensberatung können z.B. sein:

  • Entwicklungsphasen bei Hunden & Katzen
  • Grundlegende Verhaltensweisen
  • Beziehung zwischen Mensch+Tier oder Tier+Tier
  • Konditionierung
  • Die verbale+nonverbale Kommunikation
  • Spielverhalten
  • Der Hund als Sozialpartner
  • Lebensweise der Katze
  • Unsauberkeit bei Katzen
  • Vandalismus an Möbeln 
  • Allotriophagie (fressen von Katzenstreu, Sand ect.)
  • Pica bei Katzen (Wolle saugen und kauen, ...)
  • uvm.