Hunde Kekseria

02.05.2019

Tolle Leckerlie Rezepte zum selber backen 

Wir backen generell unseren Hunden die Leckerlies selbst. Es ist in jedem Fall kostengünstiger und vor allem weiß ich, welche Inhaltsstoffe mein Tier zu sich nimmt und kann guten Gewissens etwas "Süßes" zum naschen geben. Was kann es schöneres geben, als an verregneten Tagen, gesunde Crunchies zu backen ;-)

In der Zwischenzeit haben wir ein paar Rezepte zu unseren Favoriten auserkoren, die ich Ihnen/Euch nicht vorenthalten möchte.

REZEPTE Hundekekseria

Karotten-Joghurt-Petersilien Cracker

  • 3-4 Bio Karotten
  • 50 gr. zarte Haferflocken
  • 50 gr. Naturjoghurt (funktioniert auch mit Quark oder Hüttenkäse)
  • 1 ganzes Ei
  • 1-2 Esslöffel Petersilie (frisch gehackt)
  • ca. 150 - 200 gr. Buchweizenmehl

Joghurt-Bananen Kekse

  • 1 kleinen Becher Naturjoghurt
  • 1 mittlere Banane
  • 1 ganzes Ei
  • Buchweizenmehl oder Kokosmehl

Alles zusammen in den Mixer bis eine schöne Konsistenz erreicht ist. Je nach dem gibt man noch etwas Mehl hinzu oder etwas Wasser. Der Teig sollte nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest sein. Alles in eine Spritztülle füllen und in die Aussparungen der Backmatte füllen. Bei Umluft 160 Grad ca 15-20 min backen. Die Kekse auf ein Backpapier geben und gut nachtrocknen lassen.

Joghurt-Thunfisch Leckerlie

  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1-2 Eier (je nach Größe)
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • Haferflocken (fein) 

Alle Zutaten im Mixer pürieren bis eine homogene, flüssigere Masse entstanden ist, ähnlich einem Pfannkuchen. Die Masse mit Hilfe einer Spritztülle auf der Backmatte verteilen und bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen. 

Käse-Karotten Snack's

  • ca. 50 Gramm Parmesan
  • 1 kleine bis mittlere Karotte
  • ca. 120 Gramm Buchweizen-/oder Reismehl
  • 1 Ei
  • ca. 10-15 Gramm Kokosöl
  • etwas Wasser
Die Karotte fein reiben, den Parmesan und das Ei zu einer Masse verrühren. Anschließend das Mehl Eurer Wahl schrittweise hinzugebe