Die Hausapotheke für Hunde

28.08.2019

Was sollte alles in die Hausapotheke für Hunde ?

Eine gut sortierte Hausapotheke ist ein Muss für jeden Tierhalter. Im Laufe eines Hundelebens kann es schnell zu kleineren und größeren Verletzungen kommen, daher ist es sinnvoll im Bedarfsfall optimal ausgestattet zu sein um vorab schnell handeln zu können.

Wichtige Telefonnummern / Adressen:

  • Impfpass immer in Griffnähe
  • Mobilfunknummer/Praxisrufnummer/Adresse Ihres Haustierarztes

  • Mobilfunknummer/Adresse eines Tierarztes für Notfälle

  • Rufnummer/Adresse der nächsten Tierklinik

  • Rufnummer/Adresse der Tierrettung (UNA Tierrettung z.B.)

  • Giftnotrufzentrale

Verbandsmaterial - Wundversorgung - Instrumente - Medikamente:

  • Zeckenzange / Zeckenhaken
  • Flohkamm

  • Pinzette zum Herausziehen von Insektenstacheln, Dornen usw.

  • Taschenlampe

  • Notfall Bachblüten

  • Runde Schere

  • Stumpfe Verbandsschere zum Abschneiden von Haaren und Verbandsmaterial

  • Fieberthermometer mit biegsamer Spitze

  • Decke / ggf. kleine Wärmflasche bei Unterkühlung (Goldfolie)

  • Einmalhandschuhe

  • Einmalspritzen ohne Nadeln zum spülen von Wunden oder zur Eingabe von Flüssigkeiten

  • Mullbinden

  • Elastische Binden

  • Heftpflaster

  • Verbandswatte

  • Gazetupfer

  • Sterile Wundabdeckung

  • Kühlkompressen zum Kühlen von frischen Prellungen

  • Wunddesinfektionsmittel

  • Isotonische Kochsalzlösung

  • Kohlesuspension-/tabletten

  • Dystikum (Durchfallmittel)

  • Steriles Wasser

  • Wund- und Heilsalbe

  • evtl. Ohrenreinigungsmittel - Augentropfen 


GIFTNOTRUF-ZENTRALE NRW:

Informationszentrale gegen Vergiftungen der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

Adenauerallee 119, 53113 Bonn
Tel. 0228-19240 und 0228-28733211

GIFTNOTRUF-ZENTRALE BERLIN:
Oranienburger Straße 185, 13437 Berlin
Tel. 030-19240 (Tag und Nacht)


Info: 

Unsere Humanarznei darf in den seltensten Fällen beim Tier angewendet werden! Viele Wirkstoffe können lebensbedrohliche Folgen für unsere Hunde & Katzen haben. Daher die Bitte, Medikamente sorgsam und unzugänglich für neugierige Fellnasen (und Kinder) zu verstauen!